Botox und Fillerbehandlungen in Neu-Ulm bei AREION

Ab dem 25. Lebensjahr verliert die Haut allmählich Spannkraft und Elastizität. Erste Anzeichen dafür sind Mimikfalten, zum Beispiel Krähenfüße um die Augen und Lachfalten um die Mundwinkel. Um die 40 verlangsamen sich die Stoffwechselprozesse in der Haut. Sie wird schlechter durchblutet, schlaffer, spröder und rauer. Das Unterhautfettgewebe schwindet und die Aktivität der Talgdrüsen lässt nach. Dadurch wird die Haut trockener, die Hautoberfläche wird dünner. Es bilden sich Knitterfältchen im Wangen-, Hals- und Dekolletee Bereich. Die Falten um Augen und Mund, die anfangs nur als feine Linien zu sehen waren, werden mit der Zeit immer ausgeprägter. Zusätzlich beschleunigen Stress und Umwelteinflüsse wie UV-Licht und Rauchen die Hautalterung.

Störende Falten lassen sich durch eine Unterspritzung glätten. Dabei wird eine Füllsubstanz mit einer feinen Nadel sanft unter die Falte gespritzt und polstert diese von unten auf. Verwendet werden sogenannte temporäre Filler, die mit der Zeit vom Körper auf ganz natürliche Weise abgebaut werden. So können feine, mittlere und selbst ausgeprägte Falten schnell und zuverlässig korrigiert werden. Der Erfolg ist sofort nach der Behandlung sichtbar. Die Faltenunterspritzung ist damit eine sanfte Alternative zu operativen Eingriffen. Sie sind schnell danach wieder gesellschaftsfähig. Die Behandlung ist nahezu schmerzfrei, auf Wunsch erhalten Sie eine leichte betäubende Creme vor der Behandlung.

Im AREION Ästhetik Zentrum werden Sie zunächst ausgiebig von unseren Fachärzten hinsichtlich Wünschen und Ergebnissen der Behandlungen beraten. In diskreter Atmosphäre wird die Behandlung dann zu Ihrem Wunschtermin durchgeführt. Die AREION Hautspezialisten verwenden ausschließlich Botox Markenprodukte .

 

Erfahren Sie mehr bei einer Beratung! Terminvereinbarung unter info@areion-med.de oder 0731 85079770