Kategorie: HNO-Arzt

Mundhöhlen- , Rachen- und Kehlkopfkrebs – Ursachen und Möglichkeiten der Vorbeugung und Früherkennung

Neben der Primärprävention ist die Früherkennung das wichtigste Instrument zur Senkung der Krebssterblichkeit. Dies trifft in besonderem Maße für Plattenepithelkarzinome im Bereich der Mundhöhle, des Rachens und des Kehlkopfs zu. Einerseits könnte durch die Beseitigung von Risikofaktoren wie z.B. Alkohol und Tabak die Mehrzahl dieser Tumoren gänzlich vermieden werden. Anderseits lässt sich durch eine Diagnose … weiterlesen >

Videosprechstunde für Patienten

Mehr Arzt – weniger Praxis! Jetzt NEU bei Areion – Videosprechstunden – Vor dem aktuellen Hintergrund möchten wir unseren Patienten höchstmögliche Sicherheit und Komfort bieten. Und bieten Ihnen als eine der ersten Praxen der Region eine Videosprechstunde an. Viele Dinge lassen sich auch virtuell zielführend abklären, besprechen oder beruhigen – ohne, dass Sie das Haus … weiterlesen >

HNO Erkrankungen in der Schwangerschaft

HNO-Erkrankungen in der Schwangerschaft – an wen kann ich mich wenden ?   Während einer Schwangerschaft treten nicht selten Erkrankungen auf dem HNO-Gebiet auf. Hierbei handelt es sich meist um Erkrankungen der Nase, der Nasennebenhöhlen, der Ohren, des Rachens und des Kehlkopfes. So tritt z.B. Nasenbluten bei Schwangeren nahezu 6 mal häufiger auf als bei … weiterlesen >

Reflux – ein unterschätztes Gesundheitsrisiko

Reflux – ein unterschätztes Gesundheitsrisiko   Kehlkopfentzündung, Heiserkeit, Räusperzwang , Verschleimung im Nasenrachen- und Rachenbereich,  Reizhusten, Schlafstörungen, Mundtrockenheit, Zungenbrennen, oder Mundgeruch – alle diese Beschwerden können Folge eines sogenannten stillen Refluxes sein Hierbei handelt es sich um den Rückfluss von Magensaft über die Speiseröhre in den Rachenraum Dabei können Magensäure und Verdauungsenzyme wie Pepsin stark … weiterlesen >

Die Allergie Saison beginnt

Leider können sich nicht alle von uns über den ausgehenden Winter freuen, denn jetzt beginnt der Pollenflug, der Allergikern ständiges Niesen, Jucken der Augen oder sogar Atemprobleme beschert.   Für die Diagnose und Therapie hilft ein Besuch bei den Allergieexperten der Privatpraxen für HNO-Heilkunde und Dermatologie im Areion-Zentrum in Neu-Ulm.   Hauttestungen geben bereits erste … weiterlesen >

Pollenzeit ist Leidenszeit

Geht es Ihnen ähnlich? Dann leiden Sie womöglich unter einer Pollenallergie, obwohl es gute Möglichkeiten gibt, die Beschwerden komplett loszuwerden. Birgit T. (33) leidet im Frühjahr unter richtigen Schnupfenattacken, früher war es nur etwas Augenjucken. In diesem Jahr kommt ein Kratzen in den Bronchien dazu. Die Entwicklung zeigt, wie die Allergien das Immunsystem immer mehr … weiterlesen >

Vorsorgeuntersuchung für alle ab 40

Viele ernste Erkrankungen treten im fortgeschrittenen Lebensalter gehäuft auf. Dies ist besonders dann der Fall wenn man zu einer Risikogruppe gehört. Wer gehört zu einer Risikogruppe? Ein erhöhtes Erkrankungsrisiko findet sich z.B. bei Personen mit starker dauerhafter Stressbelastung, chronischem Alkohol- und/oder Tabakkonsum, Übergewicht und einer familiären Häufung bestimmter Erkrankungen. Viele dieser Erkrankungen können heute bereits … weiterlesen >

Dauerschnupfen Ulm / Neu Ulm

Dauerschnupfen – Ursachen, Diagnostik und Therapie   Unsere Nase ist ein Hochleistungsorgan. Sie ermöglicht uns nicht nur mehr als 10.000 Riechstoffe wahrzunehmen, sondern ist auch die erste Station und die Klimaanlage für unsere Atemwege. Durchschnittlich werden 6 l Atemluft pro Minute ventiliert, gereinigt, erwärmt und befeuchtet und damit für die Lunge vorbereitet. Wenn die Nasenatmung … weiterlesen >

Aktuelle Aspekte zur Diagnostik und Therapie refluxassozierter Erkrankungen.

Im Rahmen des 2. deutschen Stimmsymposiums in Hamburg, zu dem Prof. Dr. Kai Lorenz als Vertreter der Fachrichtung Hals-Nasen-Ohrenheilkunde eingeladen war, wurde in eines Rundtischgespräches die Bedeutung des laryngpharyngealen Refluxes aus Sicht der HNO, der Gastro-Enterologie, der Logopädie und Physiotherapie intensiv diskutiert. Neben Prof. Dr. Lorenz nahmen Dr. med. Josef Schlömicher-Thier aus Salzburg, Prof. Dr. … weiterlesen >

Schnelltest Mundhöhlenkrebs

Neue Möglichkeiten zur Früherkennung von Mund- und Rachenkrebs durch einfachen Schnelltest.   In Deutschland werden jedes Jahr mehr als 18.000 neue Fälle von Mundhöhlenkarzinomen festgestellt. Hiervon sind deutlich mehr Männer als Frauen betroffen. Neben dem Rauchen und Alkoholkonsum kann eine Tumorerkrankung im Kopf-Hals-Bereich durch das Humane Papillom Virus Typ 16 verursacht werden. HPV16-Viren können die … weiterlesen >