This website requires Javascript for some parts to function propertly. Your experience may vary.

Chirurgie/Proktologie | AREION - Kompetenzzentrum in Medizin und Ästhetik für Ulm/Neu-Ulm Skip to content
Statamic

Chirurgie / Proktologie in Ulm / Neu-Ulm

Ihre Privatpraxis für Chirurgie im Areion-Zentrum

Privatpraxis für Chirurgie und Proktologie

Prof. Dr. med. Roland Schmidt und Dr. Hartmut Dippel haben im Mai 2021 eine Privatpraxis für Chirurgie im Areion-Zentrum eröffnet. Die erfahrenen Chirurgen decken das komplette Fachgebiet der Viszeralchirurgie ab. Ein Behandlungsschwerpunkt stellt die Proktologie dar.

Prof. Dr. med. Roland Schmidt und Dr. Hartmut Dippel haben im Mai 2021 eine Privatpraxis für Chirurgie im Areion-Zentrum eröffnet. Die erfahrenen Chirurgen decken das komplette Fachgebiet der Vi...

Terminvergabe

AREION – Kompetenzzentrum für Medizin und Ästhetik
Reuttier Straße 27
89231 Neu-Ulm

Tel: 0731/850 797 70

Erfahrenen Chirurgen der Privatpraxis für Chirurgie im Areion-Zentrum

Dr. med. Hartmut Dippel

Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurg, Spezieller Viszeralchirurg
Dr. med. Hartmut Dippel
Vita

1989 - 1995 Studium der Humanmedizin an der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn

1995 - 01/1998 Assistenzarzt Chirurgie Bundeswehrkrankenhaus Hamm,    

07/1997 Approbation

02/1998-10/2000 Truppenarzt in Rheine und Ahlen/Westfalen

10/2000 beginnend Chirurgie am Bundeswehrkrankenhaus Ulm  

04/2004 - 05/2005 Endoskopie im Bundeswehrkrankenhaus Ulm 

2008 Oberarzt in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie am Bundeswehrkrankenhaus Ulm

2015 Leiter klinischer Schwerpunkt Koloproktologie und erster chirurgischer Operateur mit daVinci Operationsroboter am Bundeswehrkrankenhaus Ulm

4/2020 Leitender Oberarzt Viszeralchirurgie

Prof. Dr. med. Roland Schmidt

Facharzt für Chirurgie, Visceralchirurg, Spezieller Visceralchirurg, Unfallchirurg, Minimal-invasiver Chirurg
Prof. Dr. med. Roland Schmidt
Vita

Studium der Humanmedizin an der Militärmedizinischen Akademie St. Petersburg (1981-1988)

Approbation 1988

Ausbildung zum FA für Chirurgie an den Bundeswehrkrankenhäusern Leipzig und Ulm

1996 Facharztanerkennung Chirurgie

2001 Anerkennung im Teilgebiet Unfallchirurgie

2005 Anerkennung im Schwerpunkt Visceralchirurgie

2006 Minimal-invasive Chirurgie (DGVC)

2012 Spezielle Visceralchirurgie

2016 DaVinci-Konsolenchirurg

Seit 2007 Klinischer Direktor der Klinik für Allgemein-, Visceral- und Thoraxchirurgie am Bundeswehrkrankenhaus Ulm

Seit 2011 Leiter des Darmkrebszentrums am Bundeswehrkrankenhaus Ulm

Wissenschaftliche Qualifikation:
Habilitation im Fachbereich Chirurgie: Oktober 2006

APL (Universität Ulm): Juli 2014

Mitgliedschaften
  • Mitglied des Weiterbildungsausschusses für die Gebiete Visceralchirurgie der Bezirksärztekammer Südwürttemberg und Spezielle Visceralchirurgie
  • Vertreter für die Facharztkompetent Allgemeinchirurgie und Spezielle Visceralchirurgie im Widerspruchsausschuss der Landesärztekammer

Behandlungsschwerpunkte

  • Vorsorgeuntersuchung Enddarmkrebs
  • Therapie von Anal-und Enddarmerkrankungen (Salben, Verödung, Gummiband)
  • kleine Chirurgie mit örtl. Betäubung
  • Behandlung von Bauchwand- und Leistenbrüchen
  • Das gesamte Spektrum der Allgemein-, Viszeralchirurgie
  • Schwerpunkt Tumor- und Refluxchirurgie mit dem daVinci Op Roboter
  • Hernienchirurgie
  • Enddarmerkrankungen wie Abszesse, Fisteln, Fissuren und Hämorrhoiden
  • Entfernung gutartiger Hautgeschwulste (Lipome)
  • Narbenkorrekturen